RCF 150

RCF 150 – flexible, lineare Mehrmaschinenautomation bis 150 Kg

Röders GmbH RCF 150 Automation Aussenansicht

Lineares Handlings­gerät
für Ein- oder Mehrmaschinenautomation

  • Sehr platz­sparend, nur 1,5 m breit inklusive Regalsystem
  • Sehr kurze Instal­la­ti­ons­zeiten durch modulare Bauweise
  • In Stufen erweiterbar
  • Anordnung der Maschinen auf einer Seite und stirnseitig
  • Werkstück- und Werkzeug­handling möglich
  • Hochsteif, dadurch hochdy­na­misch mit kurzen Wechselzeiten
  • Chipi­den­ti­fi­kation der Paletten, LED-Status­an­zeige etc. verfügbar
  • Angesteuert über Jobma­nage­ment­software auf Leitrechner (bei Einma­schi­nen­au­to­mation optional auch über Maschinensteuerung)
Röders GmbH RCF 150 Automation - kompakte Bauweise
Robuste kompakte Bauweise

für sehr geringen Platz­bedarf und hohe Werkstückgewichte 

Röders GmbH RCF 150 Automation Greiferwechsel
Greifer­wechsel

ermög­lichen das Handling von
unter­schied­lichen Paletten und Werkzeugen 

Röders GmbH RCF 150 Automation
Die modulare Bauweise

senkt Zeiten und Kosten für die Instal­lation bei den Kunden deutlich

Technische Daten RCF 150
Max. Werkstück­ge­wicht150 kg
Max. Werkstück­ab­mes­sungenabhängig von der zu automa­ti­sie­renden Maschine
Größte PaletteErowa UPC / System 3R Dynafix
Verfüg­barer Z‑Hub in den Regalen1750 mm
Breite Magazin (pro Regalelement)1400 mm / 680 mm
Greifer­wechselja
Externe Werkzeugeja
Belade­stationja